Artikel

Die Bedeutung der Vergebung für die emotionale Stabilität

Die Bedeutung der Vergebung für die emotionale Stabilität


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Vergebung

Es hat sich gezeigt, dass die Praxis der Vergebung Wut, Schmerz, Stress und Depression reduziertund führt zu mehr Hoffnung, Frieden, Mitgefühl und Selbstvertrauen. Das Üben von Vergebung führt zu gesunden Beziehungen und verbessert die körperliche Gesundheit. Es beeinflusst auch unsere Haltung, die das Herz für Güte, Schönheit und Liebe öffnet.

Inhalt

  • 1 Vergebung, wer gewinnt?
  • 2 Welchen Nutzen bringt es, um Vergebung zu bitten?
  • 3 Wie man um Vergebung bittet: 4 Schritte
  • 4 Welchen Nutzen bringt Vergebung?
  • 5 Schritte zum Verzeihen

Vergebung, wer gewinnt?

Die Wahrheit ist, dass es, wenn man von einem Thema wie Vergeben und Vergessen spricht, wenn es dich verletzt, ein bisschen dumm erscheint, sich die Frage zu stellen, wer damit gewinnt. Aber es ist der beste Weg, das Thema anzuleiten und zunächst etwas Revolutionäres zu sagen: Beide gewinnen.

Sowohl die Person, die um Vergebung bittet, als auch die Person, die verzeiht, Sie erhalten einen inneren Frieden, der auf andere Weise nur sehr schwer zu erreichen ist. so sollte es wann immer nötig geübt werden.

Offensichtlich muss man es von Herzen üben, weil es sonst keinen Sinn macht. Um Vergebung zu bitten und zu vergeben, muss reine Handlung sein, damit das Gewissen ruhig ist. Wenn dies nicht der Fall ist, nützt es nichts, und Sie werden keine Verbesserung erzielen.

Mal sehen, welche Vorteile Vergebung für jeden bringt, der an dem Prozess teilnimmt. Mal sehen, zuerst Welche Vorteile erhält jeder, der sich entschuldigtund dann Welche Vorteile erhalten diejenigen, die vergeben?

Welche Vorteile bringt es, um Vergebung zu bitten?

Der erste und offensichtlichste Vorteil der Bitte um Vergebung ist, dass Sie, sobald Sie dies tun, erkennen, dass Sie etwas falsch gemacht haben und dass Sie einer anderen Person Schaden zugefügt haben. Befreie dich von dem Druck, den du auf das Bewusstsein hattest zu wissen, dass du etwas falsch gemacht hast, es aber nicht erkannt hast.

In dem Moment, in dem um Vergebung gebeten wird, in dem diese Last ausgelagert wird, wurde sie bis jetzt im Gewissen getragen, wodurch ein großes Gewicht freigesetzt wurde und man frei war, um mit dem Leben fortfahren zu können.

Es ist klar, dass es einige Leute gibt, die nicht um Vergebung bitten müssen, weil sie glauben, dass das, was sie getan haben, zum Beispiel keine schlechte Sache war.

Diejenigen, die wissen, dass sie etwas falsch oder sogar unangemessen gemacht haben, es aber nicht aus Stolz vor der anderen Person erkennen, Es wird Ihnen eine große Freude sein, um Vergebung zu bitten.

Um Vergebung zu bitten, ist in vielen Fällen ein Akt des absoluten Mutes, da es sehr schwierig ist, sich dem Gewissen zu stellen und seine negativen Gefühle über sich selbst zu äußern. sich bewusst sein, etwas falsch gemacht zu haben.

Obwohl dies Teil einer bestimmten christlichen Tradition ist (wenn auch nicht nur), ist es zweckmäßig, dass, sobald um Vergebung gebeten wurde, eine Möglichkeit in Betracht gezogen wird, den verursachten Schaden zu reparieren. Dies ist der beste Weg, um das Gewissen in Frieden zu bringen, auch wenn der andere nichts verlangt.

Und wenn Sie nicht wissen, wie Sie um Vergebung bitten sollen, ist es am besten, wenn Sie dies tun, ohne darüber nachzudenken, ohne es vorzubereiten. Geh zu seinem Haus und lass dich gehen. Wenn Sie überzeugt sind, dass Sie um Vergebung bitten sollten, Sie werden danach fragen und je natürlicher es ist, desto bessere Ergebnisse werden Sie erzielen.

Wie man um Vergebung bittet: 4 Schritte

Schritt 1: Schuld zugeben: Die Verantwortung für unser Handeln zu übernehmen und dass dies bei einer anderen Person Schmerzen oder Unbehagen verursacht hat, ist der erste Schritt. Sogar kleine Kinder können erkennen, wie schlecht sich andere durch ihr schlechtes Benehmen fühlen.

Schritt 2: Entschuldigen Sie sich: aber es ist wichtig, sie von Herzen zu fragen. Es ist leicht zu erkennen, wenn es zu einer leeren Entschuldigung kommt, wenn sie es hören. Eine echte Entschuldigung ist nicht "Es tut mir leid, ich weiß, dass Sie verärgert sind." was ich getan (oder gesagt) habe. "

Schritt 3. Wenn Sie vergeben werden möchten, fragen Sie, wie Sie den Fehler korrigieren können: Wenn die andere Person feststellt, dass Sie eine gute Absicht und den Wunsch haben, das zu lösen, was passiert ist, ist es viel wahrscheinlicher, dass Sie Ihre Vergebung anbieten, da Sie feststellen, dass es ein aufrichtiges Bedauern gibt.

Schritt 4: Üben: Verstecke dich nicht unter einer Schicht Stolz Stolz ist eine sehr schwere Last. Wenn Sie etwas Beleidigendes gesagt oder getan haben, entschuldigen Sie sich und tun Sie es bei allen Gelegenheiten, bei denen Sie es tun sollten. Verzögern Sie es nicht. Alle Fähigkeiten können kultiviert werden.

Welche Vorteile bringt Vergebung?

Wenn um Vergebung bitten Vorteile hätte, außerdem hat er die Fähigkeit zu vergeben. Dank des Schauspielers der Vergebung werden die Schmerzen gelöst, das Gefühl der Hilflosigkeit und des Zorns wird vergessen und Hoffnungen, Selbstvertrauen und Ruhe werden wiederhergestellt.

Sie müssen verstehen, dass Sie, während Sie sich in der Situation befinden, demjenigen, der Ihnen geschadet hat, nicht verziehen zu haben, ärgerlich sind und mit dieser Person nicht allein sind, Sie sind zu einem großen Teil bei allen.

In der Lage zu sein, dieser Person zu vergeben, bedeutet in gewissem Maße, die Beziehung zur Welt zu fixieren, den Geist in Frieden zu lassen und eine größere emotionale und emotionale Stabilität zu erreichen.

Es wird viel darüber geschrieben, wie man verzeiht, denn es ist in der Regel schwieriger, als um Vergebung zu bitten. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass Vergebung nicht unbedingt die Festlegung der Beziehung zu denjenigen erfordert, die Sie verletzt haben.

Vergebung ist etwas Persönliches. Sie können jemandem vergeben, ohne mit ihm zu sprechen. Und jemandem zu vergeben bedeutet natürlich nicht, das zu genehmigen, was er getan hat. Einfach Es bedeutet anzuerkennen, dass die Welt nicht fair ist und die Menschen sich irren.

Vergeben zu lernen ist kompliziert und es wurden viele Bücher darüber geschrieben. Am Ende ist der beste Weg zu vergeben, zu verstehen, was dir wehgetan hat. Verstehe, dass diese Person nicht die einzige auf der Welt ist, und bewege dich weiter vorwärts.

In diesem Sinne hat Vergebung viel mehr mit Akzeptanz zu tun. Die Wahrheit ist jedoch, dass der erste Schritt, den Sie unternehmen müssen, die Akzeptanz auf interner Ebene ist, wenn Sie jemandem vergeben und eine Beziehung wieder aufnehmen möchten.

Schritte zu vergeben

  • Zu wissen, wie Sie sich genau fühlen und zugeben zu können, dass das, was sie Ihnen angetan haben, nicht richtig ist, ist natürlich der erste Schritt. Dann können Sie mit der anderen Person sprechen.
  • Verpflichten Sie sich, das zu tun, was Sie tun müssen, um sich besser zu fühlen. Vergebung ist für dich und sonst niemanden.
  • Vergebung bedeutet nicht unbedingt Versöhnung mit der Person, die Ihnen geschadet hat, und toleriert auch nicht Ihr Handeln. Was wir suchen, ist Frieden zu finden, das Geschehene hinter uns zu lassen und keinen Groll zu empfinden.
  • Ihre anfängliche Angst kommt von den Gefühlen des Schmerzes, der quälenden Gedanken und der körperlichen Unannehmlichkeit, die Sie im ersten Moment erleiden. Vergebung hilft, diese Schmerzgefühle zu lindern.
  • In dem Moment, in dem Sie sich unwohl fühlen, üben Sie eine einfache Technik von Entspannung oder Stressbewältigung, Hören Sie auf zu kämpfen, um sich zu beruhigen.
  • Nicht haben impulsive Reaktionen, ist etwas, das andere von Ihnen erwarten, aber auf lange Sicht ist es viel schlimmer und alles, was Sie erreichen werden, ist, den Konflikt zu verlängern und zu verschärfen.
  • Setzen Sie Ihre ganze Energie ein, um einen anderen Weg zu finden, um positive Ziele zu erreichen. Suchen Sie nach neuen Wegen, um das zu erreichen, was Sie wollen, anstatt Ihren Schmerz mental zu reproduzieren.
  • Erinnere dich daran Ein gut gelebtes Leben ist die beste Rache. Anstatt sich auf Ihre verletzten Gefühle zu konzentrieren und der Person, die den Schmerz verursacht hat, die Macht über Sie zu geben, lernen Sie, Liebe, Schönheit und Güte in Ihrer Umgebung zu suchen. Bei Vergebung geht es um persönliche Macht.
  • Verwandeln Sie Ihren Groll und denken Sie daran, dass die beste Wahl auch die heldenhafteste ist: Verzeihen Sie.

Wie Sie sehen können, Erreiche emotionale Stabilität durch Vergebung Es ist sehr einfach. Mit ein paar einfachen Worten können Sie eine andere Person glücklich machen, und das ist etwas, das und verbindet entspanne den Geist... und Gewissen. Probieren Sie es aus!