Kurz

Paartherapie, wie es funktioniert

Paartherapie, wie es funktioniert


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Paartherapie

Inhalt

  • 1 Beziehungen und Konflikte
  • 2 Was ist Paartherapie?
  • 3 Was ist keine Paartherapie?
  • 4 Wie kann Beratung für Paare helfen?
  • 5 Häufigste Probleme bei Paarberatungen
  • 6 Wann ist der richtige Zeitpunkt, um Hilfe zu suchen?

Beziehungen und Konflikte

Die Paarbeziehung Es ist eines der nächsten Themen, die wir als Menschen haben. Es ist selten einfach, ein Paar zu wählen und durch die Rückschläge des Lebens zusammen zu bleiben. Wenn wir jemanden zum Zusammenleben auswählen, heiraten und eine Familie gründen, erkennen wir manchmal nicht die Komplexität, die dies mit sich bringt.

Es gibt nur sehr wenige konfliktfreie Beziehungen. Wenn das Paar, eine unserer wichtigsten Beziehungen, zu scheitern beginnt, leidet unsere Gesundheit und unser Glück oft. Während für viele von uns die erste Reaktion darin besteht, die Probleme selbst zu lösen, kann es sehr nützlich sein, Hilfe von außen zu suchen.

Ein Weg, den Sie wählen können, ist zu machen Paartherapie: eine Form der Psychotherapie für Menschen mit einer Beziehung. Wir werden sehen, woraus Paartherapie im Detail besteht, einschließlich der Frage, wie sie uns helfen kann, und einiger der häufigsten Probleme bei Paarbeziehungen.

Was ist Paartherapie?

Paartherapie Es ist eine Therapieform, die versucht, die Kommunikation zu verbessern und Probleme in einer engen Beziehung zu lösen. Im Gegensatz zur Beratung bei Beziehungsproblemen, die ausschließlich durch Einzelsitzungen erfolgen kann, ist die Paartherapie ein Begriff, der auf die Psychotherapie für zwei Personen in einer Beziehung.

Vor diesem Hintergrund sollten Therapeuten, die diese Art der Therapie anbieten, über die entsprechende Ausbildung verfügen, die ihnen bei der Arbeit mit dem Medikament hilft Dynamik eines Paares. Obwohl die Paartherapie ideal für Paare ist, die gemeinsam an Sitzungen teilnehmen, können Sie, wenn sich eine der Parteien weigert, zunächst versuchen, selbst mit einem Paartherapeuten zu sprechen. Vielleicht wird das Paar mit der Zeit motivierter sein, nach einigen ersten Sitzungen allein beizutreten, oder es wird für sie in jedem Fall nützlich sein, ihre Beziehung zu verbessern.

In Bezug auf die verwendeten Techniken wird ein Teil der Arbeit in den Beratungssitzungen selbst ausgeführt, Sie werden sie jedoch auch bitten, zu Hause "Hausaufgaben" zu machen. Normalerweise schlägt Ihnen Ihr Therapeut vor, eine Aufgabe zu erledigen oder über etwas Bestimmtes zu sprechen, wenn Sie zu Hause sind. Später, während Ihrer nächsten Sitzung, haben Sie die Gelegenheit, über diese Aufgabe zu sprechen, über jede Herausforderung, die gegen Sie aufgetreten ist, und darüber, wie Sie sich beide durch diese Erfahrung gefühlt haben.

Was ist keine Paartherapie?

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, wenn Sie gehen Paartherapie Ihnen wird einfach nicht gesagt, was sie tun sollen, und das ist es, aber sie sollten ihre Situation so gut wie möglich erklären. Ihr Therapeut gibt Ihnen auch keine persönliche Meinung und sagt Ihnen nicht, ob Sie sich als Paar trennen sollten oder nicht. Die Rolle eines Paartherapeuten besteht darin, Veränderungen und Lösungen zu fördern, ihn dabei zu unterstützen, unter Anleitung eines Fachmanns effektiver zu kommunizieren und seine eigenen Schlussfolgerungen zu ziehen.

Wenn Sie nervös sind, private Angelegenheiten mit einem Fremden zu besprechen, sollten Sie bedenken, dass der Therapeut nicht da ist, um zu kritisieren. Ihre Beratungsgespräche sollten ein urteilsfreier Raum sein, in dem Sie Ihre Handlungen offen untersuchen können.

Wie kann Beratung für Paare helfen?

Wenn wir seit langer Zeit in einer Beziehung oder Ehe sind, kann es leicht sein, in die Falle zu geraten, dass wir der anderen Person nicht zuhören oder unsere Bedürfnisse nicht klar kommunizieren. Manchmal reicht es aus, mit jemandem zu sprechen, der keine Verbindung zu Ihnen oder Ihrem Partner hat, um eine Perspektive zu gewinnen. Was zum Die hier angebotene Paartherapie bietet die Möglichkeit, mit jemandem zu sprechen, der keine vorgefassten Vorstellungen hat von dem, was sie als Paar sind, mit dem zusätzlichen Vorteil, Fähigkeiten und Training zu haben, um sie durch ihre Anliegen zu führen.

Das allgemeine Ziel der Paartherapie ist es, Ihnen dabei zu helfen, Folgendes zu tun:

  • Verstehen Sie, wie sich externe Faktoren wie Familienwerte, Religion, Kultur und Lebensstil auf Ihre Beziehung auswirken.
  • Denken Sie über die Vergangenheit nach und wie sie in der Gegenwart funktioniert.
  • Kommunizieren Sie konstruktiver.
  • Verhandeln und lösen Sie Konflikte, wann immer dies möglich ist.

Während die Beratungssitzungen fortschreiten, finden Sie und Ihr Partner möglicherweise einen Weg, um Ihre Probleme zu überwinden, oder Sie entscheiden, dass es Zeit ist, sich zu trennen. In beiden Fällen bietet Ihnen die Beratung hoffentlich die Möglichkeit, zu wachsen und zu entscheiden, was Sie in Zukunft für Sie beide tun möchten.

Häufigste Probleme bei Paarberatungen

 
Es gibt viele verschiedene Probleme, die in der Paartherapie auftreten können, angefangen von mangelnder Kommunikation bis hin zu viel ernsteren Konflikten wie Untreue oder anderen. Einige häufige Probleme, die durch Paartherapie gesehen werden können umfassen:

  • Mangel an Vertrauen
  • Untreue
  • Eifersucht
  • Mangel an Kommunikation
  • Finanzielle Probleme
  • Arbeitsbedingter Stress
  • Unterschiedliche sexuelle Bedürfnisse oder andere sexuelle Probleme
  • Familienkonflikte
  • Unterschiedliche Ziele und Werte
  • Verschiedene Erziehungsstile
  • Wichtige Veränderungen aller Art.

Diese Liste ist nicht vollständig und jede Situation ist einzigartig. Was auch immer das Anliegen ist, das Gespräch mit einem Fachmann ist oft ein sehr hilfreicher Schritt nach vorne.

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um Hilfe zu suchen?

Jedes Paar ist anders und die Entscheidung, Hilfe zu suchen, hängt von der Art des Problems ab, mit dem Sie konfrontiert sind. Wenn Sie (aus irgendeinem Grund) über Ihre Beziehung besorgt sind und das Gefühl haben, dass Sie allein keine Schlussfolgerung ziehen können, profitieren Sie wahrscheinlich von der Paartherapie.

Für einige gilt der Vorschlag der Paartherapie als "letzter Ausweg", um eine Beziehung / Ehe zu retten. Obwohl dies natürlich manchmal der Fall ist, müssen wir nicht warten, bis es so schlimm wird, bevor wir die Paartherapie versuchen. Viele Paare nutzen Therapiesitzungen, um ihre Beziehung gesund zu halten und um alle zugrunde liegenden Bedenken auszuräumen, die in Zukunft zu Konflikten führen könnten.

Alle psychologischen Therapien