Kommentare

Das schwierigste Puzzle der Welt

Das schwierigste Puzzle der Welt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Drei Götter: Apollo, Bacchus und Calliope heißen True, False und Random, obwohl wir nicht wissen, wer wer ist. Der wahre Gott sagt immer die Wahrheit, der falsche Gott lügt immer und die Antwort des zufälligen Gottes kann wahr oder falsch sein. Wir müssen die Identitäten von Apollo, Bacchus und Calliope bestimmen, dh herausfinden, welcher der Wahre Gott ist, welcher der Falsche ist und welcher der Zufälligeund stellte drei Fragen, deren einzig mögliche Antworten sind Ja oder Nein. Jede Frage muss einem einzelnen Gott gestellt werden und obwohl die Götter unsere Sprache verstehen, antworten sie in ihrer eigenen Sprache, in der die Wörter für Ja und Nein sind Da und Ha, aber wir wissen nicht, welcher zu jedem gehört.

Wir können demselben Gott mehr als eine Frage stellen, und der Adressat der zweiten und dritten Frage kann von der Antwort abhängen, die er auf die erste bzw. zweite Frage erhalten hat.

Weitere Informationen zu diesem Rätsel finden Sie auf Wikipedia. Vorsicht!enthält der Link auch die Lösung.

Lösung

Die erste Frage, die gestellt werden muss, ist, einen Gott zu finden, der sicher ist, dass er nicht zufällig ist und daher entweder wahr oder falsch ist. Es gibt mehrere mögliche Fragen. Zum Beispiel können wir Apollo Folgendes fragen:

Ist das Da bedeutet Ja ja und nur wenn du wahr bist und ja und nur wenn Bacchus zufällig ist?

Dies läuft auf die Frage hinaus, ob eine ungerade Anzahl der folgenden Aussagen wahr ist: Sie sind falsch, Da bedeutet Ja, Bacchus ist zufällig.

Im Allgemeinen für jede Frage Q. mit möglicher Antwort Ja ó Nein, indem Sie den Wahren Gott oder den Falschen Gott um Folgendes bitten:

Wenn ich dich frage Q., ist das du antworten würdest Ha? Gott würde uns antworten Ha wenn die falsche Antwort auf die Frage Q. ist Ja und antworte uns Da ja die wirkliche antwort auf die frage Q. ist Nein.

Wir können die acht möglichen Fälle analysieren, um dies zu überprüfen:

Wenn wir das annehmen Ha bedeutet Ja und was Da bedeutet Nein:

  • Wenn wir den Wahren Gott fragen und mit antworten Ha, da es immer die Wahrheit sagt, die wahre Antwort auf Q. wäre HaWas würde es bedeuten? Ja.
  • Wenn wir den Wahren Gott fragen und mit antworten Da, da es immer die Wahrheit sagt, die wahre Antwort auf Q. wäre DaWas würde es bedeuten? Nein.
  • Wenn wir den Gott falsch fragen und mit antworten Ha, da er immer lügt, dann leiten wir das ab, wenn wir fragen Q. und antworte DaIch würde lügen, also wäre die wahre Antwort auf 'Q' HaWas würde es bedeuten? Ja.
  • Wenn wir den Gott falsch fragen und mit antworten Da, da er immer lügt, dann leiten wir das ab, wenn wir fragen Q. er würde antworten Ha Ich würde lügen, also wäre die wahre Antwort auf Q. DaWas würde es bedeuten? Nein.

Nehmen wir stattdessen das an Ha bedeutet Nein und was Da bedeutet Ja:

  • Wenn wir den Wahren Gott fragen und mit antworten Ha, da es immer die Wahrheit sagt, die wahre Antwort auf Q. wäre DaWas würde es bedeuten? Ja.
  • Wenn wir den Wahren Gott fragen und mit antworten Da, da es immer die Wahrheit sagt, die wahre Antwort auf Q. wäre HaWas würde es bedeuten? Nein.
  • Wenn wir den Gott falsch fragen und mit antworten Ha, da er immer lügt, schließen wir das, wenn wir fragen Q. und antworte HaIch würde lügen, also würde die wahre Antwort auf "Q" gegeben werden, was bedeuten würde Ja.
  • Wenn wir den Gott falsch fragen und mit antworten Da, da er immer lügt, schließen wir das, wenn wir fragen Q. und antworte DaIch würde lügen, also wäre die wahre Antwort auf 'Q' HaWas würde es bedeuten? Nein.

Basierend auf dieser Analyse stellen wir folgende Fragen:

Wir bitten den Gott Bacchus um folgendes: "Wenn ich Sie frage, ist es Apollo Random? Würden Sie antworten Ha?”.

Wenn Bacchus antwortet Ha, dann ist entweder Bacchus der Zufallsgott oder Apollo der Zufallsgott. In beiden Fällen wäre Calliope nicht zufällig.

Wenn Bacchus antwortet Da, dann ist entweder Bacchus der Zufallsgott oder Apollo ist nicht der Zufallsgott. In beiden Fällen wäre Apollo kein Zufall.

Nun wenden wir uns an den Gott, den wir aus der Antwort auf die vorherige Frage als nicht zufällig identifiziert haben, und stellen ihm die folgenden Fragen: "Wenn ich dich fragen würde, bist du der Wahre Gott? Würdest du antworten? Ha?”.

Da wir wissen, dass er nicht der zufällige Gott ist, wenn er antwortet Ha es würde bedeuten, dass es der wahre Gott ist und wenn er antwortet Da Es wäre der falsche Gott.

Wir würden denselben Gott nun folgendes fragen: "Wenn ich Sie frage, ist es zufälliger Bacchus? Ihre Antwort wäre Ha?”.

Wenn die Antwort ist Ha dann ist Bacchus Zufällig, wenn die Antwort lautet Da Also der Gott, den wir noch nicht gefragt haben, ist Random. Der verbleibende Gott kann durch Eliminierung identifiziert werden.


Video: Das SCHWERSTE Puzzle der WELT in meiner HAND! (Kann 2022).